zum letzten Index          Übungsaufgaben Organik I - Erdöl - Kohlenwasserstoffe


Organik I

Welche chemischen Elemente sind häufig in organischen Stoffe (z.B.: Bohnen) enthalten ?

Welche nützlichen Spurenelemente findet man ebenfalls in organischen Verbindungen ?

Welche Synthese führte zur Entwicklung der organischen Chemie ?

a)Erkläre den Begriff »Organische Chemie« ?

b)Durch welche Synthese wurde die Organik zum Zweig der Chemie

 

Homologe Reihe der KW's

Schreibe Name und Formeln der ersten 10 Alkane auf.

Erkläre den Unterschied zwischen Alkan, Alken und Alkin !

Was bedeutet Isomerie ? Erkläre am Beispiel Butan.

Schreibe Name, Summen- und Strukurformeln der ersten 10 Alkane auf.

Wie heißt die allgemeine Summenformel für die Reihe der Alkane ?

Erkläre den Unterschied zwischen Alkan und Alkin !

Was bedeutet Isomerie ? Erkläre am Beispiel Butan.

 

Erdöl

Wie ist Erdöl entstanden ?

Was bedeutet fraktionierte Destillation ?

Welche Aufgabe haben die Glöckenböden bei der Destillation des Rohöls.

Welche flüssigen Produkte entstehen bei der Erdöldestillation ?

Weshalb verwendet man beim Cracken einen Katalysator ?

Warum wendet man das Cracken in der chemischen Industrie an ?

Was geschieht beim Cracken ? Zeichne ein Beispiel !

Welche Verfahren werden beim Cracken angewendet ?

Was möchte man durch das Cracken von Paraffinöl erreichen ?

 

Benzin

Was ist beim Umgang mit Waschbenzin zu beachten ?

Welche Eigenschaften hat Benzin (Aggregatzustand usw.)?

Was bedeutet Klopffestigkeit ?

Warum bzw. wie wird Benzin veredelt ?

 

Reaktionstypen

Was bedeutet Cracken ?

Beschreibe eine Substitutionsreaktion

Beschereibe eine Additionsreaktion

 

 

TESTAUFGABEN

1. Welche chemischen Verbindungen bzw. Elemente kann man der Analyse von Bohnen entdecken ?

2. Schreibe Namen und Formeln der ersten 8 Alkane auf.

3. Was ist eine allgemeine Summenformel? Erkläre am Beispiel Alkane, Alkene oder Alkine.

4. Wie verhalten sich a)Hexan b)Hexen gegenüber Bromwasser ?

5. Beschreibe durch eine chemische Gleichung die Reaktion von Hexen und Bromwasser.

6. Erkläre den Unterschied zwischen Alkan, Alken und Alkin !

7. Isomerie: a)Erkläre den Begriff b)Zeichne die Isomere des Butans.

8. Wie ist Erdöl entstanden ?

9. Was bedeutet franktionierte Destillation ?

10.Welche Aufgabe haben die Glöckenböden bei der Destillation des Rohöls.

11.Welche Stoffe bleiben als Bodensatz bei der Destillation übrig ?

12.Was geschieht beim Cracken ? Zeichne ein Beispiel !

13.Welche Verfahren werden beim Cracken angewendet ?

14.Warum kann man für Benzin keine Formel angeben ?

15.Ergänze: Je ...... die Kohlenstoffkette eines Alkans, desto ......... der Schmelzpunkt und der Siedepunkt.

TESTS

E R D Ö L und KOHLENWASSERSTOFFE

1. Welche chemischen Elemente sind häufig in organischen Stoffe (z.B.: Bohnen)enthalten ?

2. Welche nützlichen Spurenelemente findet man ebenfalls in organischen Verbindungen ?

3. Schreibe Name und Formeln der ersten 10 Alkane auf.

4. Erkläre den Unterschied zwischen Alkan, Alken und Alkin !

5. Was bedeutet Isomerie ? Erkläre am Beispiel Butan.

6. Wie ist Erdöl entstanden ?

7. Was bedeutet franktionierte Destillation ?

8. Welche Aufgabe haben die Glockenböden bei der Destillation des Rohöls.

9. Was ist beim Umgang mit Waschbenzin zu beachten ?

10.Welche flüssigen Produkte entstehen bei der Erdöldestillation noch ?

11.Welche Eigenschaften hat Benzin (Aggregatzustand usw.)?

12.Weshalb verwendet man beim Cracken einen Katalysator ?

13.Warum wendet man das Cracken in der chemischen Industrie an ?

 

CHEMIE-TEST: Kohlenwasserstoffe und Erdöl

1. Welche chemischen Elemente sind häufig in organischen Stoffe (z.B.: Bohnen)enthalten ?

2. Welche nützlichen Spurenelemente findet man ebenfalls in organischen Verbindungen ?

3. Welche Synthese führte zur Entdeckung der organischen Chemie ?

4. Schreibe Name, Summen- und Strukurformeln der ersten 10 Alkane auf.

5. Wie heißt die allgemeine Summenformel für die Reihe der Alkane ?

6. Erkläre den Unterschied zwischen Alkan und Alkin !

7. Was bedeutet Isomerie ? Erkläre am Beispiel Butan.

8. Wie ist Erdöl entstanden ?

9. Was bedeutet fraktionierte Destillation ?

10. Welche Aufgabe haben die Glöckenböden bei der Destillation des Rohöls ?

11. Welche flüssigen Produkte entstehen bei der Erdöldestillation ?

12. Was geschieht beim Cracken ? Zeichne ein Beispiel !

13. Welche Verfahren werden beim Cracken angewendet ?

 

Chemietest: Erdöl/Kohlenwasserstoffe

1. Wie ist Erdöl entstanden ?

2. Beschreibe die fraktionierte Destillation von Rohöl.

3. Welche Aufgabe haben die Glockenböden bei der Destillation des Rohöls?

4. Erkläre den Zweck des Vakuumaggregats bei der Destillation.

5. Welche Rückstände bleiben bei der Destillation und was geschieht mit ihnen ?

6. Schreibe Namen, Summen- und Strukturformeln der ersten 10 Alkane auf.

7. Wie lauten die allgemeinen Summenformel der Alkane, Alkene, Alkine ?

8. Wie verhält sich Hexan gegenüber Bromwasser ?

9. Beschreibe durch eine chemische Gleichung die Reaktion von Hexan und Bromwasser.

10.Erkläre die Begriffe Isomerie und Substitution.

11.Wieviel verschiedene Pentane gibt es ? Zeichne die Strukturen.

12.Warum kann man für Benzin keine Formel angeben ?

13.Ergänze: Je ...... die Kohlenstoffkette eines Alkans, desto ......... der Schmelzpunkt und der Siedepunkt.

 

Weitere Aufgaben

Warum gibt es Butan mit unterschiedlichen Eigenschaften ? Erläutere mit Hilfe einer Zeichnung.

Erkläre den Zweck des Vakuumaggregats bei der Destillation.

Hexan reagiert mit Bromwasser - Gleichung ?

Welche Reaktionstypen liegen bei der Reaktion von a) Alkanen und b) Alkenen mit Bromwasser vor ?

Warum kann man für Benzin keine chemische Formel angeben ?

 

TEST und...

1. Welche chemischen Elemente sind häufig in organischen Stoffen(z.B.:

Bohnen) enthalten ?

2. Welche nützlichen Spurenelemente findet man ebenfalls in organischen

Verbindungen ?

3. Welche Synthese führte zur Entwicklung der organischen Chemie ?

4. Schreibe Name, Summen- und Strukurformeln der ersten 10 Alkane auf.

5. Wie heißt die allgemeine Summenformel für die Reihe der Alkane ?

6. Erkläre den Unterschied zwischen Alken und Alkin !

7. Was bedeutet Isomerie ? Erkläre am Beispiel Butan.

8. Wie ist Erdöl entstanden ?

9. Was bedeutet fraktionierte Destillation ?

10. Welche Aufgabe haben die Glöckenböden bei der Destillation des Rohöls ?

11. Welche flüssigen Produkte entstehen bei der Erdöldestillation ?

12. Was geschieht beim Cracken ? Zeichne ein Beispiel !

13. Welche Verfahren werden beim Cracken angewendet ?

14. Was möchte man durch das Cracken von Paraffinöl erreichen ?

.

Lösungen:

1) C H O N S P

2) Alkali- u. Erdalkalimetalle, Halogene (F, Cl, Br, J), Eisen

3) Harnstoffsynthese von Friedrich Wöhler(1828)

4) Lösungen siehe Box: Erdöl & KW » Alkane - Alkene - Alkine

5) CnH2n+2

6) Alkine: CC 3fach Bindung; Alkene: CC Doppelbindung Alkine sind reaktionsfreudiger, die Dreifachbindung ist nicht so stabil, dafür energiereicher.

7) siehe: Erdöl & KW »Isomerie

8) siehe: Erdöl & KW »Wie ist Erdöl entstanden ?

9) schrittweise Destillation einer Flüssigkeit - Zerlegung von Rohöl in verschiedene Fraktionen (nach Siedetemperatur)

10)Trennung der einzelnen Fraktionen

11)Leicht- und Schwerbenzin, Leicht- und Schwergasöl, Petrolium, Kerosin, Dieselöl, Schwer- und Schmieröle, Teer & Asphalt(Rückstand)

12)siehe: Erdöl & KW »Benzin durch Cracken ?

13)Katalytischen Cracken: mit Perlkatalysator oder Stahlwolle/niedrige Temp. Thermisches Cracken: hohe Temperatur

14) Gewinnung niedrig siedender Kohlenwasserstoffe - Benzinherstellung